Zweck und Sinn

Der Verein dient als Dachorganisation der Märchler Fasnachtsgesellschaften, Zünfte und Cliquen. Er veranstaltet jährlich ein Narrensymposium.

Das Narrensymposium ist ein Forum für Vorträge und/oder Diskussionen über die Fasnacht und die Überlieferung des alten Brauchtums in der March, mit dem Ziel die bewährten Traditionen aufrecht zu erhalten, das Märchler Fasnachtsbrauchtum zu fördern und der Jugend weiterzugeben.

Das Narrensymposium bezweckt zudem, die Koordination innerhalb der angeschlossenen Mitgliedern zu begünstigen, Datenkollisionen zu vermeiden und einen gemeinsamen Fasnachtsterminplan aufzustellen. Zu diesem Zweck sind geplante Daten von fasnächtlichen Grossanlässen der vorsitzenden Gesellschaften bekannt zu geben. Bekannt gemachte Daten sind von anderen Gesellschaften bei ihrer Terminplanung zu berücksichtigen und nicht zu konkurrenzieren.

Das Narrensymposium kann weitere Anlässe und Aktionen planen, unterstützen oder durchführen, um das fasnächtliche Brauchtum oder die Kameradschaft unter den Narren zu fördern (z.B. Narrenbus).

Zur Erreichung dieser Zwecke und Aufgaben wird die Zusammenarbeit unter den angeschlossenen Mitgliedern, Behörden, öffentlichen und privaten Leistungsträgern, Gewerbe, Industrie und Privaten auf kommunaler und kantonaler Ebene angestrebt.